Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

1. FC 1906 Erlensee gegen JSK Rodgau: Souveräner Sieg über Rodgau

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Souveräner Sieg über Rodgau

22.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

1. FC 1906 Erlensee gegen JSK Rodgau: Souveräner Sieg über Rodgau. Souveräner Sieg über Rodgau (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: 1. FC 1906 Erlensee – JSK Rodgau 3:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den JSK Rodgau gab es in der Auswärtspartie gegen den 1. FC 1906 Erlensee nichts zu holen. Rodgau verlor mit 0:3. Erlensee erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Für das erste Tor sorgte Alexander Schunck. In der 48. Minute traf der Spieler des FCE ins Schwarze. Sebastian Wagner versenkte die Kugel zum 2:0 für das Heimteam (65.) In der 68. Minute stellte der JSK personell um: Per Doppelwechsel kamen Marijo Dejanovic und Savvas Konstantinidis auf den Platz und ersetzten Ismael Tottoah Ballesteras und Till Fakic. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Chakib Neteoui Flores kam für Jason Kunth (73.). Der 1. FC 1906 Erlensee nahm in der 85. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Maurice Koloczek für Mike Zerr vom Platz ging. Für das 3:0 zugunsten von Erlensee sorgte dann kurz vor Schluss Jan Luedke, der den FCE und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (90.). Mit dem Schlusspfiff durch Yannick Stöhr (Fischbachtal) siegte der 1. FC 1906 Erlensee gegen den JSK Rodgau.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – Erlensee ist weiter auf Kurs. Die Verteidigung des FCE wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst achtmal bezwungen. Der 1. FC 1906 Erlensee bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Erlensee fünf Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für den FCE, was elf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Rodgau bekleidet mit zehn Zählern Tabellenposition zehn. Drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des JSK bei. In den letzten Partien hatte der JSK Rodgau kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Am kommenden Sonntag trifft der 1. FC 1906 Erlensee auf den SC 1960 Hanau, Rodgau spielt am selben Tag gegen den FC Germania Großkrotzenburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal