Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt will Kampf gegen Union Berlin annehmen

Der Sport-Mittwoch im Live-Blog  

Eintracht Frankfurt will Kampf gegen Union Berlin annehmen

25.09.2019, 16:31 Uhr | t-online

Eintracht Frankfurt will Kampf gegen Union Berlin annehmen. Fans von Eintracht Frankfurt halten ihre Schale hoch: Am Freitag trifft die SGE auf Eisern Union. (Quelle: imago images/Osnapix/Archivbild)

Fans von Eintracht Frankfurt halten ihre Schale hoch: Am Freitag trifft die SGE auf Eisern Union. (Quelle: Osnapix/Archivbild/imago images)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in der Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

19.26 Uhr: Einen schönen Mittwochabend und bis morgen!

Das war's für heute aus unserem Live-Blog. Morgen geht es dann wie gewohnt weiter mit den aktuellsten Sport-News. Wir freuen uns. Bis dahin!

16.28 Uhr: Skyliners Frankfurt stehen vor schwieriger Saison

Die Skyliners Frankfurt stehen vor einer schwierigen Saison. Sie haben mit Sebastian Gleim nicht nur den jüngsten Cheftrainer der Liga, sondern müssen auch einige Neuzugänge in das Team integrieren. Trotzdem will die Mannschaft sich wieder gut präsentieren. Wir haben einen Blick nach vorn auf die kommende Saison geworfen.

13.34 Uhr: Eintracht Frankfurt gibt sich vor Union-Spiel kampfeslustig

Eintracht-Trainer Adi Hütter will nach den bisherigen zwei Auswärtsniederlagen in der laufenden Saison den ersten Erfolg auf einem fremden Platz einfahren. "Dazu müssen wir von der ersten Minute an den Kampf annehmen", sagte der 49 Jahre alte Österreicher vor dem Punktspiel am Freitag bei Aufsteiger Union Berlin: "Es gibt für uns keinen Grund, jemanden zu unterschätzen."

Hütter wird in der Hauptstadt wahrscheinlich auf Sebastian Rode verzichten, obwohl der Mittelfeldspieler nach seiner Knieprellung am Mittwoch wieder trainiert hat. Der Coach plant mit Rode erst in der kommenden Woche im Europa-League-Spiel bei den Portugiesen von Vitoria Guimaraes.

12.50 Uhr: Eintracht-Junioren im Derby gegen Kickers Offenbach

Heute ab 18 Uhr spielt die U19 der Eintracht Frankfurt gegen die Kickers Offenbach im Hahn Air Sportpark in Dreieich. Für die Junioren könnte es den dritten Sieg in Folge geben, bei bislang sechs A-Bundesliga-Spielen. Wer das Spiel verfolgen will, sollte bei Twitter vorbeischauen:

9.57 Uhr: 1. FFC Frankfurt feiert Geburtstag von Barbara Dunst

Beim FFC Frankfurt hat heute mindestens eine Spielerin Grund zum Feiern: Die Österreicherin Barbara Dunst hat Geburtstag. Der Verein gratuliert ihr auf Facebook:

9.29 Uhr: Fredi Bobic nimmt Martin Hinteregger in Schutz

SGE-Sportvorstand Fredi Bobic sieht Martin Hinteregger nicht als Problemprofi, der Hilfe außerhalb des Platzes benötigt. "Er ist ein guter, klarer Junge. Manchmal schlägt er über die Strenge", sagte der 47 Jahre alte Bobic der "Sport Bild": "Wichtig ist, dass wir ihn mitnehmen und klar sagen, wo die Grenzen sind."

Der österreichische Nationalspieler Hinteregger ist bei den Fans zwar extrem beliebt, hatte in der jüngsten Vergangenheit aber zweimal mit Party-Eskapaden für Schlagzeilen gesorgt. Nach dem jüngsten Vorfall wurde der 27-Jährige von Eintracht-Trainer Adi Hütter zum Rapport bestellt.

Wurde in diesem Sommer fest von Eintracht Frankfurt verpflichtet: Österreichs Nationalspieler Martin Hinteregger.  (Quelle: imago images)Wurde in diesem Sommer fest von Eintracht Frankfurt verpflichtet: Österreichs Nationalspieler Martin Hinteregger. (Quelle: imago images)

9.17 Uhr: Eintracht Frankfurt bereitet sich auf Union-Spiel vor

Am Freitag treffen Eintracht Frankfurt und der 1. FC Union Berlin erstmals in der Bundesliga aufeinander. Am Mittag will SGE-Coach Adi Hütter auf einer Pressekonferenz seine Einschätzung zu der Partie abgeben. Das letzte Duell zwischen den Eisernen und Frankfurt liegt übrigens siebeneinhalb Jahre zurück. Damals siegte Frankfurt. Mehr Hintergründe zu den bisherigen Aufeinandertreffen liefert der Verein auf seiner Homepage.

8.43 Uhr: Einen schönen Dienstagmorgen und herzlich willkommen in unserem neuen Sport-Live-Blog!

Hallo und Herzlich Willkommen an diesem Mittwochmorgen! Auch heute halten wir Sie hier zum Sportgeschehen in und um Frankfurt auf dem Laufenden. Dabei soll es nicht nur um die "großen" Vereine wie Eintracht Frankfurt gehen. Wir wollen stattdessen den Blick immer wieder auch auf die kleineren Klubs und Sportarten richten. Denn das Sportangebot in Frankfurt ist extrem vielfältig. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: