Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Fraport Skyliners im Pokal gegen BG Göttingen ausgeschieden

Niederlage für Frankfurt  

Fraport Skyliners im Pokal-Achtelfinale ausgeschieden

29.09.2019, 19:16 Uhr | dpa

Fraport Skyliners im Pokal gegen BG Göttingen ausgeschieden. Bennet Hundt von Goettingen setzt sich gegen den Frankfurter Adam Waleskowski durch: Auch am Ende zogen die Skyliners den Kürzeren. (Quelle: imago images/Eibner)

Bennet Hundt von Goettingen setzt sich gegen den Frankfurter Adam Waleskowski durch: Auch am Ende zogen die Skyliners den Kürzeren. (Quelle: Eibner/imago images)

Das hatten sich die Skyliners anders vorgestellt: Im Achtelfinale des BBL-Pokals wollten die Frankfurter eigentlich Selbstvertrauen für die neue Saison tanken. Stattdessen setzte es das Aus.

Der Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners hat gleich zum Saisonstart einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Frankfurter verloren am Sonntag im Achtelfinale des BBL-Pokals vor eigenem Publikum gegen BG Göttingen mit 74:79 (36:31) und verabschiedeten sich damit frühzeitig aus dem Wettbewerb.

Die 28 Punkte des starken Flügelspielers Lamont Jones reichten nicht zum Sieg. Bei den Gästen war Mihajlo Andric mit 21 Zählern bester Werfer. Die Hessen hatten eine Minute vor Schluss noch mit 74:73 geführt, gaben die Partie in den letzten 60 Sekunden aber noch aus der Hand.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal