Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

VfB Ginsheim gegen FV Bad Vilbel: Bad Vilbel seit sechs Spielen sieglos

Lotto Hessenliga  

Bad Vilbel seit sechs Spielen sieglos

02.10.2019, 23:25 Uhr | Sportplatz Media

VfB Ginsheim gegen FV Bad Vilbel: Bad Vilbel seit sechs Spielen sieglos. Bad Vilbel seit sechs Spielen sieglos (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: VfB Ginsheim – FV Bad Vilbel 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfB Ginsheim ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den FV Bad Vilbel hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Bad Vilbel vom Favoriten. Ginsheim stellte in der 33. Minute personell um: Haris Jakubovic ersetzte Oliver Schmitt und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Für das 1:0 des FV zeichnete Zino Zampach verantwortlich (60.). Der VfB hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Simon Geisler den Ausgleich (62.). Der FV Bad Vilbel tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Oleg Huwa ersetzte Alexandr Railean (78.). Mit dem Abpfiff von Dennis Meinhardt (Fulda) trennten sich der VfB Ginsheim und Bad Vilbel remis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bei Ginsheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 24 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (32). Sicherlich ist das Ergebnis für das Heimteam nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Sechs Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfB bei. Der VfB Ginsheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der einzelne Zähler beförderte den FV in der Tabelle auf Platz neun. Drei Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den FV Bad Vilbel, sodass man lediglich drei Punkte holte. Schon am Samstag ist Ginsheim wieder gefordert, wenn man beim TSV Eintracht Stadtallendorf gastiert. Bad Vilbel empfängt schon am Samstag den SV Rot Weiß Walldorf als nächsten Gegner.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal