Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

FC Germania Großkrotzenburg gegen SC 1960 Hanau: Hanau mit breiter Brust

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Hanau mit breiter Brust

04.10.2019, 15:28 Uhr | Sportplatz Media

FC Germania Großkrotzenburg gegen SC 1960 Hanau: Hanau mit breiter Brust. Hanau mit breiter Brust (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: FC Germania Großkrotzenburg – SC 1960 Hanau (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Germania Großkrotzenburg fordert im Topspiel den SC 1960 Hanau heraus. Großkrotzenburg gewann das letzte Spiel gegen die Germ. Ober-Roden mit 3:1 und liegt mit 19 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte Hanau einen Dreier gegen den FFV Sportfreunde FFM (3:1).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

30 Tore – mehr Treffer als der FCG erzielte kein anderes Team der 11 Teamsports VL Gr.Süd. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC Germania Großkrotzenburg dar.

Mit Blick auf die Kartenbilanz des HSC ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Der Defensivverbund der Gäste ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sieben kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der SC 1960 Hanau verbuchte sieben Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Hanau.

Über 3,33 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Großkrotzenburg vor. Der HSC muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC Germania Großkrotzenburg zu stoppen. Trumpft Großkrotzenburg auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SC 1960 Hanau (2-1-1) eingeräumt. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Der FCG steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal