Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Eintracht Wald-Michelbach gegen FC Germania Großkrotzenburg: Wald-Michelbach zurück in der Spur

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Wald-Michelbach zurück in der Spur

13.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SV Eintracht Wald-Michelbach gegen FC Germania Großkrotzenburg: Wald-Michelbach zurück in der Spur. Wald-Michelbach zurück in der Spur (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SV Eintracht Wald-Michelbach – FC Germania Großkrotzenburg 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied – der SV Eintracht Wald-Michelbach siegte mit 1:0 gegen den FC Germania Großkrotzenburg. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Großkrotzenburg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Daniel Erbe kam für Antonio Sbano (57.). Der Gast tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Alpay Nasip ersetzte Philipp Hertzke (65.). In der 67. Minute verwandelte Jan Gebhardt dann einen Elfmeter für Wald-Michelbach zum 1:0. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Gastgeber und dem FCG aus.

Bei der Eintracht präsentierte sich die Abwehr angesichts 28 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (31). Der Sieg über den FC Germania Großkrotzenburg, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den SV Eintracht Wald-Michelbach von Höherem träumen. Wald-Michelbach verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Großkrotzenburg holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt der FCG den sechsten Platz in der Tabelle ein. Mit beeindruckenden 34 Treffern stellt der FC Germania Großkrotzenburg den besten Angriff der 11 Teamsports VL Gr.Süd, jedoch kam dieser gegen die Eintracht nicht voll zum Zug. Die Situation bei Großkrotzenburg bleibt angespannt. Gegen den SV Eintracht Wald-Michelbach kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Wald-Michelbach hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 26.10.2019 gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt. Nächsten Samstag (16:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des FCG mit der Spielvereinigung Neu-Isenburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal