Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Türk Gücü Friedberg gegen VfB Ginsheim: Die Zahlen sprechen für Ginsheim

Lotto Hessenliga  

Die Zahlen sprechen für Ginsheim

17.10.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

Türk Gücü Friedberg gegen VfB Ginsheim: Die Zahlen sprechen für Ginsheim. Die Zahlen sprechen für Ginsheim (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: Türk Gücü Friedberg – VfB Ginsheim (Samstag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft Friedberg auf Ginsheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr. TGF musste sich im vorigen Spiel dem TSV Eintracht Stadtallendorf mit 0:1 beugen. Letzte Woche gewann Ginsheim gegen den FSV Fernwald mit 3:1. Damit liegt der VfB Ginsheim mit 23 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Türk Gücü Friedberg sind neun Punkte aus sieben Spielen. Die Gastgeber haben 15 Zähler auf dem Konto und stehen auf Rang elf. Wer Friedberg als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 37 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von TGF insgesamt durchschnittlich: vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Türk Gücü Friedberg auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Der VfB Ginsheim holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Erfolgsgarant der Gäste ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 34 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Dreimal ging Ginsheim bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Friedberg sein: Der VfB Ginsheim versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

TGF hat mit Ginsheim im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal