Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SC Waldgirmes gegen TSV Eintracht Stadtallendorf: Remis dank Appel Prestes da Silva

Lotto Hessenliga  

Remis dank Appel Prestes da Silva

19.10.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Waldgirmes gegen TSV Eintracht Stadtallendorf: Remis dank Appel Prestes da Silva. Remis dank Appel Prestes da Silva (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SC Waldgirmes – TSV Eintracht Stadtallendorf 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag kam der TSV Eintracht Stadtallendorf beim SC Waldgirmes nicht über ein 1:1 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war der SCW mitnichten. Waldgirmes kam gegen Stadtallendorf zu einem achtbaren Remis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Enes Bugra Cinemre brachte den TSV Eintracht Stadtallendorf in der neunten Minute ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der SC Waldgirmes, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Bei Stadtallendorf kam Guilherme Appel Prestes da Silva für Damijan Heuser ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (57.). Die Gäste stellten in der 61. Minute personell um: Arne Schuetze ersetzte Niko Jovic und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Waldgirmes tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Robin Dirk Fuerbeth ersetzte Cinemre (61.). Für das 1:1 des TSV Eintracht Stadtallendorf zeichnete Appel Prestes da Silva verantwortlich (71.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des SCW mit Stadtallendorf kein Sieger ermittelt.

Der SC Waldgirmes besetzt momentan mit 20 Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 21:21 ausgeglichen. Sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat das Heimteam derzeit auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SCW deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist Waldgirmes in diesem Ranking auf.

Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den TSV Eintracht Stadtallendorf 30 Zähler zu Buche. In der Defensive von Stadtallendorf griffen die Räder ineinander, sodass der TSV Eintracht Stadtallendorf im bisherigen Saisonverlauf erst 15-mal einen Gegentreffer einsteckte. Stadtallendorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Am Dienstag ist der SC Waldgirmes in der Fremde beim SC Hessen Dreieich gefordert. Für den TSV Eintracht Stadtallendorf geht es am Samstag zu Hause gegen den FV Bad Vilbel weiter.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal