Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

TuS Dietkirchen gegen SV Steinbach: Steinbach unterliegt Dietkirchen

Lotto Hessenliga  

Steinbach unterliegt Dietkirchen

19.10.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

TuS Dietkirchen gegen SV Steinbach: Steinbach unterliegt Dietkirchen. Steinbach unterliegt Dietkirchen (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: TuS Dietkirchen – SV Steinbach 2:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den SV Steinbach gab es in der Auswärtspartie gegen den TuS Dietkirchen nichts zu holen. Steinbach verlor mit 1:2. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Dietkirchen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Patrick Kuczok schoss für die Heimmannschaft in der 17. Minute das erste Tor. Jason Schaefer nutzte die Chance für den TuS Dietkirchen und beförderte in der 38. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Mit der Führung für Dietkirchen ging es in die Kabine. Beim SVS kam zu Beginn der zweiten Hälfte Luca-Leonard Uth für Nikola Milenkovski in die Partie. In der 64. Minute wechselte der TuS Dietkirchen Mario Dietrich für Robin Böcher ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Petr Kvaca, der von der Bank für Sasa Dimitrijevic kam, sollte für neue Impulse beim SV Steinbach sorgen (66.). Dietkirchen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Oskar Stahl ersetzte Dennis Leukel (67.). Kvaca witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für Steinbach ein (76.). Am Ende behielt der TuS Dietkirchen gegen den Gast die Oberhand.

Die drei Punkte brachten für Dietkirchen keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Der TuS Dietkirchen verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Dietkirchen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SVS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,36 Gegentreffer pro Spiel. Der SV Steinbach holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt Steinbach den 17. Platz in der Tabelle ein. Mit nur 14 Treffern stellt der SVS den harmlosesten Angriff der Lotto Hessenliga. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur zwei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des SV Steinbach alles andere als positiv. In den letzten fünf Begegnungen holte Steinbach insgesamt nur drei Zähler.

Der TuS Dietkirchen stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) beim SC Viktoria Griesheim vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt der SVS den FSV Fernwald.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal