Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

FC Viktoria Urberach gegen FFV Sportfreunde: Ausgeglichen und abwechslungsreich

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Ausgeglichen und abwechslungsreich

20.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

FC Viktoria Urberach gegen FFV Sportfreunde: Ausgeglichen und abwechslungsreich. Ausgeglichen und abwechslungsreich (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: FC Viktoria Urberach – FFV Sportfreunde 2:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Viktoria Urberach und der FFV verließen den Platz beim Endstand von 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Kevin Puls sein Team in der 25. Minute. Jetzt erst recht, dachte sich Vassilios Porporis, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (31.). Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Marco Di Maria seine Chance und schoss das 2:1 (44.) für die Viktoria Urberach. Mit einem Tor Vorsprung für die Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Der FFV Sportfreunde kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Efkan Erdem war für Stanley Ugochukwu Ike zur Stelle. Erdem schoss für die Gäste in der 53. Minute das zweite Tor. Der FC Viktoria Urberach stellte in der 66. Minute personell um: Ismail Amallah ersetzte Andres Medina Nunez und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Sportfreunde tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Raul Marvin Sanchez-Mendez ersetzte Jan Philipp Mäuser (71.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die Viktoria Urberach und der FFV die Punkte teilten.

Zwei Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat der FC Viktoria Urberach momentan auf dem Konto. Nur einmal ging die Viktoria Urberach in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FFV Sportfreunde muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,77 Gegentreffer pro Spiel. Die Sportfreunde holte auswärts bisher nur zwei Zähler. In der Verteidigung des FFV stimmt es ganz und gar nicht: 36 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der FFV Sportfreunde verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang der Sportfreunde auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Mit diesem Unentschieden verpasste der FFV Sportfreunde die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der FFV trotzdem und steht nun auf Rang 14.

Nächster Prüfstein für den FC Viktoria Urberach ist auf gegnerischer Anlage der SV der Bosnier Frankfurt (Sonntag, 15:00 Uhr). Die Sportfreunde misst sich am gleichen Tag mit der Reserve des VFB Ginsheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal