Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SC Hessen Dreieich gegen SC Waldgirmes: Joker Burcu sticht, Hessen Dreieich siegt

Lotto Hessenliga  

Joker Burcu sticht, Hessen Dreieich siegt

22.10.2019, 22:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Hessen Dreieich gegen SC Waldgirmes: Joker Burcu sticht, Hessen Dreieich siegt. Joker Burcu sticht, Hessen Dreieich siegt (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SC Hessen Dreieich – SC Waldgirmes 3:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die Hessen Dreieich mit 3:2 gegen den SCW für sich entschied. Der SCH wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für den Führungstreffer des Heimteams zeichnete Zubayr Amiri verantwortlich (21.). Dem SC Waldgirmes gelang mithilfe des SC Hessen Dreieich der Ausgleich, als Felix Koob das Leder in das eigene Tor lenkte (24.). Tino Lagator witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für Hessen Dreieich ein (32.). Ein Tor auf Seiten des SCH machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Nominell gleich positioniert ersetzte Canel Burcu Lagator im zweiten Durchgang beim SC Hessen Dreieich (46.). In der 48. Minute brachte Max Schneider den Ball im Netz von Hessen Dreieich unter. Waldgirmes tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Hinz ersetzte Luis Stephan (65.). Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Burcu noch einen Treffer parat hatte (90.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der SC Hessen Dreieich gegen den SCW die volle Ausbeute ein.

Sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Hessen Dreieich momentan auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der SCH in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Der SC Waldgirmes holte auswärts bisher nur neun Zähler. Mit sechs Siegen weist die Bilanz des Gasts genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Waldgirmes auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Der SC Hessen Dreieich setzte sich mit diesem Sieg vom SCW ab und belegt nun mit 23 Punkten den siebten Rang, während der SC Waldgirmes weiterhin 20 Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag reist Hessen Dreieich zum SV Rot-Weiss Hadamar, während Waldgirmes am selben Tag bei Türk Gücü Friedberg antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal