Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV der Bosnier Frankfurt gegen FC Viktoria Urberach: Burgio trifft in Nachspielzeit – Remis für SV d

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Burgio trifft in Nachspielzeit – Remis für SV der Bosnier

28.10.2019, 12:27 Uhr | Sportplatz Media

SV der Bosnier Frankfurt gegen FC Viktoria Urberach: Burgio trifft in Nachspielzeit – Remis für SV d. Burgio trifft in Nachspielzeit – Remis für SV der Bosnier (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SV der Bosnier Frankfurt – FC Viktoria Urberach 2:2 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV der Bosnier Frankfurt trennte sich an diesem Sonntag vom FC Viktoria Urberach mit 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ali Habbi machte in der 16. Minute das 1:0 des SV der Bosnier perfekt. Zur Pause war das Heimteam im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. In der 65. Minute wechselte das Schlusslicht Enver Cirak für Husejn Mevkic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Viktoria Urberach tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Abdelaziz Hamed ersetzte Giuseppe Serra (66.). Beim SVB kam Michele Burgio für Matej Rugle ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (86.). Andre Schneider versenkte den Ball in der 90. Minute im Netz des SV der Bosnier Frankfurt. In der Nachspielzeit schockte Marco Di Maria den SV der Bosnier, als er das Führungstor für den FC Viktoria Urberach erzielte (94.). Burgio sicherte dem SVB das Last-Minute-Remis. In der Nachspielzeit stellte Burgio den 2:2-Endstand her (100.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der SV der Bosnier Frankfurt und die Viktoria Urberach spielten unentschieden.

Der SV der Bosnier muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,31 Gegentreffer pro Spiel. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SVB ist deutlich zu hoch. 56 Gegentreffer – kein Team der 11 Teamsports VL Gr.Süd fing sich bislang mehr Tore ein.

Der FC Viktoria Urberach holte auswärts bisher nur drei Zähler. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der Gast in der Tabelle auf Platz 15. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die Viktoria Urberach seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Für den SV der Bosnier Frankfurt geht es am Mittwoch zu Hause gegen den Hanauer SC weiter. Auf heimischem Terrain empfängt der FC Viktoria Urberach im nächsten Match den JSK Rodgau.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal