Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV der Bosnier Frankfurt gegen Hanauer SC: Der Primus kommt

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Der Primus kommt

28.10.2019, 20:25 Uhr | Sportplatz Media

SV der Bosnier Frankfurt gegen Hanauer SC: Der Primus kommt. Der Primus kommt (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SV der Bosnier Frankfurt – Hanauer SC (Mittwoch 20:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV der Bosnier Frankfurt hat am kommenden Mittwoch keinen Geringeren als den Hanauer SC zum Gegner. Gegen den FC Viktoria Urberach kam der SV der Bosnier im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Hanau dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die SG Unter-Abtsteinach zuletzt mit 4:0 abgefertigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat der SVB die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit 56 Toren fingen sich die Gastgeber die meisten Gegentore der 11 Teamsports VL Gr.Süd ein. Das Schlusslicht holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Zuletzt machte der SVB etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der SV der Bosnier Frankfurt in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SV der Bosnier diesen Trend fortsetzen.

Prunkstück des HSC ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwölf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Tabellenführer verbuchte neun Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar.

Insbesondere den Angriff des Hanauer SC gilt es für den SV der Bosnier Frankfurt in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Hanau den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV der Bosnier schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz 17, während der HSC 22 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden.

Der SVB muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den Hanauer SC etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV der Bosnier Frankfurt lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal