Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SG Unter-Abtsteinach gegen SV Eintracht Wald-Michelbach: Zeigt Unter-Absteinbach eine Reaktion?

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Zeigt Unter-Absteinbach eine Reaktion?

31.10.2019, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

SG Unter-Abtsteinach gegen SV Eintracht Wald-Michelbach: Zeigt Unter-Absteinbach eine Reaktion?. Zeigt Unter-Absteinbach eine Reaktion? (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SG Unter-Abtsteinach – SV Eintracht Wald-Michelbach (Samstag 16:45 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Eintracht will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Unter-Absteinbach punkten. Jüngst brachte der Hanauer SC der SGUA die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche gewann Wald-Michelbach gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 3:0. Damit liegt der SV Eintracht Wald-Michelbach mit 22 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die SG Unter-Abtsteinach holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 14 Zähler. Aus diesem Grund dürften die Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Wer Unter-Absteinbach als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 30 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Bisher verbuchte die Eintracht siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SGUA geraten. Die Offensive des SV Eintracht Wald-Michelbach trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mit 20 Punkten nimmt die SG Unter-Abtsteinach den achten Tabellenplatz ein. Damit ist man Wald-Michelbach ganz dicht auf den Fersen, denn der Gast hat mit 22 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem fünften Platz.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal