Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

TSV Eintracht Stadtallendorf gegen 1. Hanauer FC: Stadtallendorf verteidigt die Tabellenführung

Lotto Hessenliga  

Stadtallendorf verteidigt die Tabellenführung

09.11.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

TSV Eintracht Stadtallendorf gegen 1. Hanauer FC: Stadtallendorf verteidigt die Tabellenführung. Stadtallendorf verteidigt die Tabellenführung (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: TSV Eintracht Stadtallendorf – 1. Hanauer FC 3:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 3:1 holte sich der TSV Eintracht Stadtallendorf zu Hause drei Punkte. Der Gast 1. Hanauer FC hatte das Nachsehen. Der Gastgeber war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kevin Vidakovics brachte den Tabellenprimus in der 18. Minute in Front. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Stadtallendorf, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Jascha Döringer schoss die Kugel zum 2:0 für den TSV Eintracht Stadtallendorf über die Linie (57.). Stadtallendorf wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Damijan Heuser kam für Niko Jovic (64.). Kahraman Damar ließ sich in der 65. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den 1. Hanauer FC. Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Betim Mezini ersetzte Feta Suljic (67.). Muhamet Arifi verwandelte in der 85. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des TSV Eintracht Stadtallendorf auf 3:1 aus. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm Hanau 93 noch einen Doppelwechsel vor, sodass Engin Arslan und Elmir Sekeric für Dennis Gogol und Sascha Ries weiterspielten (89.). Am Ende behielt Stadtallendorf gegen Hanau die Oberhand.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den TSV Eintracht Stadtallendorf 36 Zähler zu Buche. Die Offensive von Stadtallendorf in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der 1. Hanauer FC war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 42-mal schlugen die Angreifer des TSV Eintracht Stadtallendorf in dieser Spielzeit zu. Die letzten Resultate von Stadtallendorf konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Hanau 93 rutschte mit dieser Niederlage auf den 13. Tabellenplatz ab. Fünf Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat Hanau derzeit auf dem Konto. Die Situation beim 1. Hanauer FC bleibt angespannt. Gegen den TSV Eintracht Stadtallendorf kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Am kommenden Samstag trifft Stadtallendorf auf den TuS Dietkirchen (14:00 Uhr), Hanau 93 reist tags zuvor zum FV Bad Vilbel (20:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal