Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Rot-Weiss Hadamar gegen KSV Baunatal: Sieben Partien ohne Niederlage: RW Hadamar setzt Erfolgsser

Lotto Hessenliga  

Sieben Partien ohne Niederlage: RW Hadamar setzt Erfolgsserie fort

09.11.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Rot-Weiss Hadamar gegen KSV Baunatal: Sieben Partien ohne Niederlage: RW Hadamar setzt Erfolgsser. Sieben Partien ohne Niederlage: RW Hadamar setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SV Rot-Weiss Hadamar – KSV Baunatal 2:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag begrüßte der SV Rot-Weiss Hadamar den KSV Baunatal. Die Begegnung ging mit 2:1 zugunsten von RW Hadamar aus. Luft nach oben hatte Hadamar dabei jedoch schon noch.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das 1:0 des Gastgebers bejubelte Leon Burggraf (14.). In der 20. Minute verwandelte Jerome Zey einen Elfmeter zum 2:0 für den SV Rot-Weiss Hadamar. Mit der Führung für RW Hadamar ging es in die Kabine. Hadamar konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Rot-Weiss Hadamar. Oliver Pandov ersetzte David Sembene, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Baunatal stellte in der 62. Minute personell um: Sinan Üstün ersetzte Nico Moeller und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. RW Hadamar tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Denis Oriana ersetzte Christian Sebastiao Makana (63.). Für das 1:2 des KSV Baunatal zeichnete Thomas Mueller verantwortlich (65.). Unter dem Strich verbuchte Hadamar gegen den Gast einen 2:1-Sieg.

Der SV Rot-Weiss Hadamar behauptet nach dem Erfolg über Baunatal den fünften Tabellenplatz. RW Hadamar sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Sieben Spiele ist es her, dass Hadamar zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der KSV Baunatal holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Durch diese Niederlage fällt Baunatal in der Tabelle auf Platz 14 zurück. Nun musste sich der KSV Baunatal schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Baunatal rutschte weiter ab und bleibt auch im vierten Spiel in Folge ohne Dreier.

Weiter geht es für den SV Rot-Weiss Hadamar am kommenden Samstag daheim gegen den FSV Fernwald. Für den KSV Baunatal steht am gleichen Tag ein Duell mit dem SC Waldgirmes an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal