Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Rot-Weiss Walldorf gegen TuS Dietkirchen: Dritte Pleite von Dietkirchen in Serie

Lotto Hessenliga  

Dritte Pleite von Dietkirchen in Serie

10.11.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Rot-Weiss Walldorf gegen TuS Dietkirchen: Dritte Pleite von Dietkirchen in Serie. Dritte Pleite von Dietkirchen in Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SV Rot-Weiss Walldorf – TuS Dietkirchen 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Auswärtspartie gegen den SV Rot-Weiss Walldorf ging der TuS Dietkirchen erfolglos mit 0:2 vom Platz. RW Walldorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In der 59. Minute wechselte Dietkirchen Patrick Schmitt für Niklas Schmitt ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Christopher Nguyen brachte RWW in der 60. Spielminute in Führung. Die Gastgeber tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Nils Herdt ersetzte Nguyen (63.). Takero Itoi versenkte die Kugel zum 2:0 für den SV Rot-Weiss Walldorf (73.) Am Schluss fuhr RW Walldorf gegen den TuS Dietkirchen auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Der Sieg über Dietkirchen, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt RWW von Höherem träumen. Sieben Siege, fünf Remis und vier Niederlagen hat der SV Rot-Weiss Walldorf derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief RW Walldorf konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Der TuS Dietkirchen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast klettert nach diesem Spiel auf den zwölften Tabellenplatz. Wo bei Dietkirchen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 18 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Sechs Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der TuS Dietkirchen momentan auf dem Konto. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Dietkirchen die dritte Pleite am Stück.

Am kommenden Sonntag trifft RWW auf den SV Steinbach (14:45 Uhr), der TuS Dietkirchen reist tags zuvor zum TSV Eintracht Stadtallendorf (14:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal