Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Spielvereinigung Neu-Isenburg gegen JSK Rodgau: Geht die Erfolgsserie von Neu-Isenburg weiter?

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Geht die Erfolgsserie von Neu-Isenburg weiter?

29.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

Spielvereinigung Neu-Isenburg gegen JSK Rodgau: Geht die Erfolgsserie von Neu-Isenburg weiter?. Geht die Erfolgsserie von Neu-Isenburg weiter? (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: Spielvereinigung Neu-Isenburg – JSK Rodgau (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trifft die Spielvereinigung Neu-Isenburg auf den JSK Rodgau. Neu-Isenburg dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV der Bosnier Frankfurt zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Letzte Woche gewann der JSK gegen den SV Eintracht Wald-Michelbach mit 4:2. Somit belegt Rodgau mit 23 Punkten den elften Tabellenplatz. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wer die Spielvereinigung Neu-Isenburg als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 45 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Das bisherige Abschneiden des Teams von Trainer Nick Janovsky: sechs Siege, sieben Punkteteilungen und vier Misserfolge. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Heimmannschaft – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die bisherige Ausbeute des JSK Rodgau: sieben Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Die passable Form der Mannschaft von Coach Andreas Humbert belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Neu-Isenburg sein: Rodgau versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit dem JSK hat die Spielvereinigung Neu-Isenburg einen auswärtsstarken Gegner (4-0-4) zu Gast. Mit 23 Punkten nimmt der JSK Rodgau den elften Tabellenplatz ein. Damit ist man Neu-Isenburg ganz dicht auf den Fersen, denn die Spielvereinigung Neu-Isenburg hat mit 25 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem achten Platz.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal