Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

1. Hanauer FC gegen VfB Ginsheim: Herbe Pleite für Hanau 93

Lotto Hessenliga  

Herbe Pleite für Hanau 93

30.11.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

1. Hanauer FC gegen VfB Ginsheim: Herbe Pleite für Hanau 93. Herbe Pleite für Hanau 93 (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: 1. Hanauer FC – VfB Ginsheim 0:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:4 verlor der 1. Hanauer FC am vergangenen Samstag deutlich gegen den VfB Ginsheim. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Ginsheim wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Can Cemil Özer versenkte die Kugel zum 1:0 (12.). Nils Fischer brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des VfB Ginsheim über die Linie (39.). Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Michael Fink, als er Tim Benedict Fließ für Oktay Bulut zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. In der 60. Minute wechselte Hanau 93 Tim Franz für Tolga Talha Uenal ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Gastgeber tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Enis Muratoglu ersetzte Michael Fink (67.). Für das 3:0 von Ginsheim sorgte Özer, der in Minute 77 zur Stelle war. Fischer gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die Mannschaft von Artur Lemm (83.). Als Schiedsrichter Daniel Heist (Kassel) die Begegnung schließlich abpfiff, war Hanau vor heimischer Kulisse mit 0:4 geschlagen.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des 1. Hanauer FC. Auf heimischem Rasen schnitt Hanau 93 jedenfalls ziemlich schwach ab (2-2-7). Hanau hat 26 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang elf. Sieben Siege, fünf Remis und acht Niederlagen hat der 1. Hanauer FC momentan auf dem Konto. Hanau 93 baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beim VfB Ginsheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 38 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (49). Die Gäste holten auswärts bisher nur elf Zähler. Der Sieg über Hanau, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt Ginsheim von Höherem träumen. Die Saisonbilanz des VfB Ginsheim sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zehn Siegen und vier Unentschieden büßte Ginsheim lediglich fünf Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für den VfB Ginsheim, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Nächster Prüfstein für den 1. Hanauer FC ist Ginsheim auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:00). Der VfB Ginsheim misst sich zur selben Zeit mit Hanau 93.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal