Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

JSK Rodgau gegen VFB Ginsheim II: VFB Ginsheim II auf dem absteigenden Ast

11 Teamsports VL Gr.Süd  

VFB Ginsheim II auf dem absteigenden Ast

06.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

JSK Rodgau gegen VFB Ginsheim II: VFB Ginsheim II auf dem absteigenden Ast. VFB Ginsheim II auf dem absteigenden Ast (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: JSK Rodgau – VFB Ginsheim II (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Zweitvertretung von Ginsheim will bei Rodgau die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Das letzte Ligaspiel endete für den JSK mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die Spielvereinigung Neu-Isenburg. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der VFB Ginsheim II auf eigener Anlage mit 0:6 dem Hanauer SC geschlagen geben musste.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des JSK Rodgau sind elf Punkte aus neun Spielen. Die Elf von Andreas Humbert führt mit 24 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Wer die Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 37 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der aktuelle Ertrag von Rodgau zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den JSK dar.

Auf fremdem Terrain reklamierte Ginsheim erst vier Zähler für sich. Das Team von Coach Theodoros Simeonakis bekleidet mit elf Zählern Tabellenposition 16. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gästen das Problem. Erst 19 Treffer markierte der VFB Ginsheim II – kein Team der 11 Teamsports VL Gr.Süd ist schlechter. Ginsheim holte aus den bisherigen Partien drei Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den VFB Ginsheim II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Vor allem die Offensivabteilung des JSK Rodgau muss Ginsheim in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der VFB Ginsheim II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal