Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Hanauer SC gegen SV der Bosnier Frankfurt: Hanau will Reaktion zeigen

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Hanau will Reaktion zeigen

06.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

Hanauer SC gegen SV der Bosnier Frankfurt: Hanau will Reaktion zeigen. Hanau will Reaktion zeigen (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: Hanauer SC – SV der Bosnier Frankfurt (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV der Bosnier muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht Hanauer SC antreten. Nach der 0:4-Niederlage gegen den SV Eintracht Wald-Michelbach am letzten Spieltag ist Hanau um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Zuletzt kassierte der SVB eine Niederlage gegen die SG Bornheim – die 13. Saisonpleite.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-1) dürfte der HSC selbstbewusst antreten. Die Offensivabteilung des Teams von Savas Erinc funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 47-mal zu. Das bisherige Abschneiden des Tabellenführers: zehn Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge.

Auf des Gegners Platz hat der SV der Bosnier Frankfurt noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Mit 72 Toren fing sich die Elf von Trainer Rasim Grabovica die meisten Gegentore der 11 Teamsports VL Gr.Süd ein.

Mit im Schnitt mehr als 2,61 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des Hanauer SC zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des SV der Bosnier nicht zu den dichtesten. Trainer Rasim Grabovica muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen Hanau nicht untergehen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVB schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 17, während der Hanauer SC 23 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Wenn Hanau und der SV der Bosnier Frankfurt ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen. Der HSC wie auch der SV der Bosnier haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der Hanauer SC geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SVB.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal