Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Eintracht Wald-Michelbach gegen FFV Sportfreunde: Punkteteilung trotz Doppelpack von Darffour

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Punkteteilung trotz Doppelpack von Darffour

07.12.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Eintracht Wald-Michelbach gegen FFV Sportfreunde: Punkteteilung trotz Doppelpack von Darffour. Punkteteilung trotz Doppelpack von Darffour (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SV Eintracht Wald-Michelbach – FFV Sportfreunde 2:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Eintracht Wald-Michelbach und der FFV Sportfreunde teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich die Sportfreunde vom Favoriten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Ante Peko brachte Wald-Michelbach in der 51. Minute ins Hintertreffen. Der FFV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Adem Brajanac kam für Fatih Sultan Bosnak (52.). Die Eintracht nahm in der 56. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Torben Weber für Dennis Schitz vom Platz ging. Malcom Darffour schockte den FFV Sportfreunde und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den SV Eintracht Wald-Michelbach (59./69.). Bei der Sportfreunde kam Ali Üzer für Nenad Stanojevic ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (71.). Üzer ließ sich in der 77. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:2 für die Mannschaft von Trainer Mehmet Somun. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich Wald-Michelbach und der FFV die Punkte teilten.

Bei der Eintracht präsentierte sich die Abwehr angesichts 39 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (48). Die Elf von Coach Ralf Ripperger geht mit nun 30 Zählern auf Platz sieben in die Winterpause. Neun Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto.

Der FFV Sportfreunde muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur fünf Zähler. Nach 20 absolvierten Begegnungen nimmt die Sportfreunde den 15. Platz in der Tabelle ein. Der FFV schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 52 Gegentore verdauen musste. Fünf Siege, sechs Remis und neun Niederlagen hat der FFV Sportfreunde momentan auf dem Konto. Vom Glück verfolgt war die Sportfreunde in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der SV Eintracht Wald-Michelbach trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den FC Viktoria Urberach.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal