Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

JSK Rodgau gegen VFB Ginsheim II: Ginsheim bleibt nur der Ehrentreffer

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Ginsheim bleibt nur der Ehrentreffer

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

JSK Rodgau gegen VFB Ginsheim II: Ginsheim bleibt nur der Ehrentreffer. Ginsheim bleibt nur der Ehrentreffer (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: JSK Rodgau – VFB Ginsheim II 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Reserve von Ginsheim kehrte vom Auswärtsspiel gegen Rodgau mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:4. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der JSK wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Chakib Neteoui Flores trug sich in der 18. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für das 2:0 des JSK Rodgau zeichnete Dennis Profumo verantwortlich (23.). Mit der Führung für die Mannschaft von Andreas Humbert ging es in die Kabine. Mit dem Tor zum 3:0 steuerte Neteoui Flores bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (54.). In der 57. Minute änderte Theodoros Simeonakis das Personal und brachte Takumi Hariu und Laurenz Kerstan mit einem Doppelwechsel für Fabio Polizzi und Johannes Wolf auf den Platz. In der 65. Minute wechselte der VFB Ginsheim II Serdar Parlak für Mihai Adrian Gropeanu ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Für das 4:0 von Rodgau sorgte Profumo, der in Minute 73 zur Stelle war. Das Heimteam tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Diego Jonathan da Silva ersetzte Clemens Freitag (77.). In der Schlussphase gelang Paul Julius Hager noch der Ehrentreffer für Ginsheim (85.). Schlussendlich verbuchte der JSK gegen den Gast einen überzeugenden Heimerfolg.

Der JSK Rodgau geht mit nun 27 Zählern auf Platz zehn in die Winterpause. Acht Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat Rodgau momentan auf dem Konto. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der JSK seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Der VFB Ginsheim II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Nach der klaren Pleite gegen den JSK Rodgau steht Ginsheim mit dem Rücken zur Wand. Der VFB Ginsheim II musste schon 51 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich Ginsheim schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Rodgau hat die Krise des VFB Ginsheim II verschärft. Ginsheim musste bereits den vierten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Der JSK trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV der Bosnier Frankfurt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal