Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

1. FC Germania Ober-Roden gegen FC Germania Großkrotzenburg: Germania Ober-Roden schwächelt

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Germania Ober-Roden schwächelt

28.02.2020, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Germania Ober-Roden gegen FC Germania Großkrotzenburg: Germania Ober-Roden schwächelt. Germania Ober-Roden schwächelt (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: 1. FC Germania Ober-Roden – FC Germania Großkrotzenburg (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Germania Ober-Roden will im Spiel gegen den FCG nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der FCOR musste sich im vorigen Spiel dem SV Unter-Flockenbach mit 1:2 beugen. Das letzte Ligaspiel endete für den FC Germania Großkrotzenburg mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt. Auf eigenem Platz hatte Großkrotzenburg das Hinspiel mit 3:1 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim 1. FC Germania Ober-Roden. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 47 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Elf von Trainer Erich Jäger kam in den letzten Spielen nicht in Fahrt. So fuhr man nur vier Punkte in den vergangenen fünf Begegnungen ein. Um den fünften Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig.

Der FCG holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die passable Form des Gasts belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Offensive des Teams von Christos Tsifnas kommt torhungrig daher. Über 2,61 Treffer pro Match markiert der FC Germania Großkrotzenburg im Schnitt. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus. Auch wenn Großkrotzenburg mit sechs Niederlagen seltener verlor, steht die Germania Ober-Roden mit 32 Punkten auf Platz fünf und damit vor dem FCG.

Der FCOR oder der FC Germania Großkrotzenburg? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal