Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

JSK Rodgau gegen SV der Bosnier Frankfurt: Rodgau will weiter Boden gutmachen

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Rodgau will weiter Boden gutmachen

28.02.2020, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

JSK Rodgau gegen SV der Bosnier Frankfurt: Rodgau will weiter Boden gutmachen. Rodgau will weiter Boden gutmachen (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: JSK Rodgau – SV der Bosnier Frankfurt (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV der Bosnier trifft am Sonntag mit dem JSK auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der JSK Rodgau gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den VFB Ginsheim II und muss sich deshalb nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb der SVB am vorigen Sonntag aufgrund der 2:6-Pleite gegen den SKV Rot-Weiß Darmstadt ohne Punkte. Der SV der Bosnier Frankfurt kam im Hinspiel gegen Rodgau unter die Räder. Für das 0:5 möchte sich der SV der Bosnier nun revanchieren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit 27 Zählern aus 20 Spielen steht der JSK momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Gastgeber förderten aus den bisherigen Spielen acht Siege, drei Remis und neun Pleiten zutage.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz des SVB verbesserungswürdig. Mit nur elf Zählern auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der 11 Teamsports VL Gr.Süd. 33:76 – das Torverhältnis des Teams von Rasim Grabovica spricht eine mehr als deutliche Sprache. Drei Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen stehen bis dato für den SV der Bosnier Frankfurt zu Buche.

Insbesondere den Angriff des JSK Rodgau gilt es für den SV der Bosnier in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Rodgau den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Körperlos agierte der SV der Bosnier Frankfurt in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (43-6-3) bestätigt. Ob sich der JSK davon beeindrucken lässt? Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der SV der Bosnier braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den JSK Rodgau gelingt, ist zu bezweifeln, siegte die Elf von Andreas Humbert immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Rodgau. Der SVB hat also eine harte Nuss zu knacken.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal