Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SC Viktoria Griesheim gegen SV Steinbach: Arslan rettet das Remis

Lotto Hessenliga  

Arslan rettet das Remis

29.02.2020, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Viktoria Griesheim gegen SV Steinbach: Arslan rettet das Remis. Arslan rettet das Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SC Viktoria Griesheim – SV Steinbach 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Viktoria Griesheim ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den SV Steinbach hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Viktoria Griesheim gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SCV der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel hatte die Heimmannschaft mit 2:1 für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Mannschaft von Richard Hasa und Steinbach ohne Torerfolg in die Kabinen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Petr Paliatka, als er Kubilay Kücükler für Fabian Wiegand zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Tom Wiegand brach für den SVS den Bann und markierte in der 62. Minute die Führung. Jetzt erst recht, dachte sich Enes Arslan, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (66.). Der SC Viktoria Griesheim stellte in der 68. Minute personell um: Pascal Stork ersetzte Ali Kazimi und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der SV Steinbach tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Rene Melzer ersetzte Max Stadler (78.). Letzten Endes wurde in der Begegnung von Viktoria Griesheim mit Steinbach kein Sieger gefunden.

Der SCV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Nach 21 absolvierten Begegnungen nimmt der SC Viktoria Griesheim den elften Platz in der Tabelle ein. Viktoria Griesheim verbuchte insgesamt neun Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen. Der SCV baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SVS holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 16. Dem SV Steinbach muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Lotto Hessenliga markierte weniger Treffer als Steinbach. Vier Siege, vier Remis und 13 Niederlagen hat der SVS derzeit auf dem Konto. Für den SV Steinbach sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Vor heimischem Publikum trifft der SC Viktoria Griesheim am nächsten Samstag auf den SV Rot-Weiss Hadamar, während Steinbach am selben Tag den TSV Eintracht Stadtallendorf in Empfang nimmt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal