Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Vier der fünf Baden-Württemberg-Clubs im DFB-Pokal

Frankfurt am Main  

Vier der fünf Baden-Württemberg-Clubs im DFB-Pokal

23.08.2019, 12:04 Uhr | dpa

Vier der fünf Baden-Württemberg-Clubs im DFB-Pokal. VfB Stuttgart

Das Wappen des VfB Stuttgart. Foto: Marijan Murat/Archivbild (Quelle: dpa)

Der VfB Stuttgart spielt sein schweres DFB-Pokal-Duell mit dem Hamburger SV am 29. Oktober. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit den genauen Spielansetzungen der zweiten Runde bekannt. Parallel zum Duell der beiden ambitionierten Zweitligisten empfängt der SC Freiburg am Dienstagabend den Aufsteiger Union Berlin zum Bundesliga-Duell im Schwarzwald-Stadion und der MSV Duisburg die TSG 1899 Hoffenheim. Um 20.45 Uhr ist Anpfiff der Partie SV Darmstadt 98 gegen den Karlsruher SC.

Das live bei Sport1 übertragene Match zwischen dem VfL Bochum und dem FC Bayern München beginnt um 20.00 Uhr. Als einziger der verbliebenen Clubs aus Baden-Württemberg trifft der 1. FC Heidenheim erst am 30. Oktober auf den SV Werder Bremen. Das prestigeträchtige Borussia-Duell zwischen Dortmund und Mönchengladbach wird danach die ARD ab 20.45 Uhr live übertragen. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle 16 Spiele der zweiten Runde live.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal