Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Brand am iranischen Generalkonsulat: 22-Jähriger vor Gericht

Frankfurt am Main  

Brand am iranischen Generalkonsulat: 22-Jähriger vor Gericht

16.09.2019, 00:19 Uhr | dpa

Brand am iranischen Generalkonsulat: 22-Jähriger vor Gericht. Justitia und Akten

Justitia mit Holzhammer und Aktenstapel. Foto: Volker Hartmann/Archivbild (Quelle: dpa)

Weil er am iranischen Generalkonsulat in Frankfurt einen Brand gelegt haben soll, steht ein 22-jähriger Iraner heute vor dem Amtsgericht der Stadt. Laut Anklage schüttete er im Januar vergangenen Jahres ein Gemisch aus Benzin und Seife aus und steckte es in Brand. Eine Polizeistreife habe ihn jedoch bemerkt. Das Feuer wurde gelöscht und der junge Mann festgenommen. Das Gericht hat vorerst nur einen Verhandlungstag terminiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal