Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Möglicher Nachwuchs-Chef der Eintracht: Andreas Möller 

Frankfurt am Main  

Möglicher Nachwuchs-Chef der Eintracht: Andreas Möller 

19.09.2019, 08:05 Uhr | dpa

Möglicher Nachwuchs-Chef der Eintracht: Andreas Möller . Andreas Möller

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Andreas Möller. Foto: Fredrik von Erichsen/Archivbild (Quelle: dpa)

Welt- und Europameister Andreas Möller soll neuer Chef des Nachwuchs-Leistungszentrums seines Heimatvereins Eintracht Frankfurt werden. Der 52-Jährige werde "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" Nachfolger von Armin Kraaz, schreibt das Fachmagazin "Kicker" (Donnerstag). Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Möller könne von seinen langjährigen Erfahrungen als Profi bei der Frankfurter Eintracht, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Juventus Turin profitieren. Als Co-Trainer der ungarischen Nationalmannschaft hatte er auch viel mit dem Nachwuchsbereich zu tun. Kraaz wechselt nach "Kicker"-Informationen in die Auslandsabteilung der SGE. Seine Profikarriere hatte Möller 2004 beendet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal