Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt am Main: Entflohener Häftling festgenommen

Nach mehr als zwei Monaten  

Entflohener Häftling in Frankfurt festgenommen

09.10.2019, 16:18 Uhr | dpa

Frankfurt am Main: Entflohener Häftling festgenommen. Polizei (Quelle: dpa/Oliver Berg)

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel: Nach mehr als zwei Monaten wurde in Frankfurt ein geflohener Häftling festgenommen. (Quelle: Oliver Berg/dpa)

Mehr als zwei Monate war ein Häftling nach seinem Ausbruch aus dem Gefängnis auf der Flucht. Am Mittwoch hatte die Polizei dann Erfolg und konnte den Gesuchten wieder hinter Gittern bringen.

Nach mehr als zwei Monaten auf der Flucht hat die Polizei einen entflohenen Häftling in Frankfurt festgenommen. Der 39-Jährige hatte am Dienstag im Stadtteil Sossenheim zunächst versucht, mit dem Fahrrad und später zu Fuß den Beamten zu entkommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Schließlich konnte die sie aber den Aufenthaltsort des Mannes ermitteln und den 39-Jährigen zurück in die Justizvollzugsanstalt nach Frankfurt-Preungesheim bringen.


Der Mann war am 1. August während eines Hofgangs über den mehr als fünf Meter hohen Zaun des Gefängnisses geklettert und geflüchtet. In der Zeit seien mehr Aufsichtspersonen als vorgeschrieben auf dem Gelände gewesen, hatte ein Sprecher des Justizministeriums damals erklärt. Nach Angaben der Ermittler sitzt der Mann wegen eines Drogendelikts hinter Gittern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal