Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Kritischer Lokaljournalismus in Sachsen ausgezeichnet

Frankfurt am Main  

Kritischer Lokaljournalismus in Sachsen ausgezeichnet

16.10.2019, 15:37 Uhr | dpa

Der Journalist Ulrich Wolf ist für seinen in der "Sächsischen Zeitung" erschienenen "Bautzen-Report" beim Otto Brenner Preis 2019 für kritischen Journalismus ausgezeichnet worden. Wolf erhält den mit 5000 Euro dotierten zweiten Preis. In dem "vorbildlichen Stück Lokaljournalismus" beschreibe Wolf, wie wenige und gleichzeitig einflussreiche Akteure den Diskurs in einer Gemeinde nach rechts verschieben können, schreibt die Jury laut Mitteilung vom Mittwoch in ihrer Begründung.

Den ersten Preis erhält ein Team um die Journalisten Oliver Schröm und Christian Salewski für ihre "akribische und mutige Recherche" zum Cum-Ex-Steuerskandal. Die Investigativrecherche von Correctiv, Norddeutscher Rundfunk, "Die Zeit" und anderen europäischen Medien habe aufgedeckt, "wie die Maschine für den Massenbetrug am Steuerzahler im Herzen der Finanzindustrie operierte", schreibt die Jury laut Mitteilung vom Mittwoch in ihrer Begründung.

Der erste Preis für kritischen Journalismus 2019 der Otto Brenner Stiftung ist mit 10 000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird zum 15. Mal verliehen und prämiert den Stiftungsangaben zufolge "Gründliche Recherche statt bestellter Wahrheiten".

Bei Cum-Ex-Geschäften nutzten Investoren eine Lücke im Gesetz, um den Staat über Jahre hinweg um Milliarden zu prellen. Rund um den Dividendenstichtag wurden Aktien mit ("cum") und ohne ("ex") Ausschüttungsanspruch zwischen mehreren Beteiligten hin- und hergeschoben. Am Ende war dem Fiskus nicht mehr klar, wem die Papiere gehörten. Finanzämter erstatteten Kapitalertragsteuern, die gar nicht gezahlt worden waren. Dem Staat entstand ein Milliardenschaden. 2012 wurde das Steuerschlupfloch geschlossen.

In ihrem mit dem 3. Preis ausgezeichneten Radio-Feature "Draußen. Vom Leben wohnungsloser Familien in Berlin" (Deutschlandfunk, RBB, SWR) begleitet Marie von Kuck Wohnungslose, zitiert aus Behördendokumenten und zeichnet der Jury zufolge "das ganze Bild - kritisch und gut dokumentiert". Vergeben werden zudem ein Spezial-Preis der Jury, ein Newcomerpreis sowie Preise für innovative Medienprojekte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal