Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Vier Verletzte bei Zusammenstoß: Rote Ampel missachtet

Frankfurt am Main  

Vier Verletzte bei Zusammenstoß: Rote Ampel missachtet

18.10.2019, 16:26 Uhr | dpa

Vier Verletzte bei Zusammenstoß: Rote Ampel missachtet. Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet

Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos im Frankfurter Stadtteil Eckenheim sind vier Menschen teils schwer verletzt worden. Eine 47 Jahre alte Frau war mit zwei acht Jahre alten Kindern im Auto auf einer Kreuzung mit dem Wagen einer 50-Jährigen kollidiert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beide Fahrerinnen verletzten sich am Donnerstag schwer, die Kinder erlitten leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei soll die 47-Jährige eine rote Ampel missachtet haben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal