Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Angestellter findet Einbrecher schlafend in Büroräumen

Frankfurt am Main  

Angestellter findet Einbrecher schlafend in Büroräumen

13.12.2019, 14:33 Uhr | dpa

Der Mitarbeiter einer Firma in Frankfurt hat morgens im Büro einen schlafenden Einbrecher vorgefunden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 33-jährige Mann bereits in der Nacht zum Donnerstag in die im sechsten Stockwerk gelegenen Büroräume eingebrochen und hatte mehrere Zimmer durchsucht. Er nahm einen Anzug an sich, ließ sich Plätzchen und den Inhalt eines Adventskalenders schmecken - und schlief dann auf dem Fußboden ein. Die alarmierte Polizei nahm den Mann fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal