Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Gesundheitliche Probleme am Steuer: LKW-Fahrer gestorben

Frankfurt am Main  

Gesundheitliche Probleme am Steuer: LKW-Fahrer gestorben

13.12.2019, 14:45 Uhr | dpa

Gesundheitliche Probleme am Steuer: LKW-Fahrer gestorben. Rettungswagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Der Fahrer eines Lastwagens hat auf der Autobahn 5 bei Frankfurt akute gesundheitliche Probleme bekommen und ist kurz darauf in einer Klinik gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 53 Jahre alte Mann am Donnerstagnachmittag mit seinem Sattelzug kurz vor dem Bad Homburger Kreuz in Fahrtrichtung Kassel in die rechts Leitplanke geraten und auf dem Standstreifen stehen geblieben. Der Mann sei noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo er etwa eine Stunde später starb. Um welche gesundheitlichen Probleme es sich bei dem 53-Jährigen handelte, war der Polizei nach Angaben eines Sprechers nicht bekannt.

Weil die Ladung des Sattelzugs umgeladen werden musste, blieben die rechte Spur und der Standstreifen der Polizei zufolge während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal