Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Größerer Polizeieinsatz nach Angriff auf Mann

Frankfurt am Main  

Größerer Polizeieinsatz nach Angriff auf Mann

13.02.2020, 15:57 Uhr | dpa

Größerer Polizeieinsatz nach Angriff auf Mann. Polizei-Fahrzeuge

Polizei-Fahrzeuge im Einsatz. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern hat in Frankfurt zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Ersten Ermittlungen zufolge war zunächst ein 25-Jähriger von drei Männern angegriffen und geschlagen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Täter seien geflohen, und der 25-Jährige habe sich dann mit einer Eisenstange bewaffnet auf die Suche gemacht. Dabei habe er einen 51-Jährigen bedroht, der mit der vorherigen Tat aber nichts zu tun hatte. Weil dieser die Eisenstange für eine Machete hielt, rief er gemeinsamen mit weiteren Zeugen die Polizei.

Mehrere Streifen rückten den Angaben zufolge an, die Beamten konnten nach kurzer Fahndung den 25-Jährigen festnehmen. Da ein 26-Jähriger, der sich in der Nähe aufhielt, zunächst floh und dann versuchte, einen der Beamten zu schlagen, wurde auch er überwältigt. Der genaue Tatablauf des Geschehens am Mittwochabend war zunächst noch unklar. Die Polizei berichtete von Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal