Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Trotz Boykott-Drohung: Eintracht-Fans unterstützen Team

Frankfurt am Main  

Trotz Boykott-Drohung: Eintracht-Fans unterstützen Team

24.02.2020, 20:54 Uhr | dpa

Trotz Boykott-Drohung: Eintracht-Fans unterstützen Team. Ein Banner mit dem durchgestrichenen Schriftzug „Montag“

Ein Banner mit dem durchgestrichenen Schriftzug „Montag“ im Frankfurter Fanblock. Foto: Uwe Anspach/dpa (Quelle: dpa)

Die Fans des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt haben ihre Mannschaft trotz eines angekündigten Boykotts gegen Union Berlin am Montagabend lautstark unterstützt. Zwar ließen die Anhänger den Stehplatzblock in der Kurve wie angekündigt leer, stattdessen war eine schwarze Fahne mit einem durchgestrichenen Schriftzug "Montag" ausgebreitet. Mehrere Fangruppierungen hatten zudem angekündigt: "Wir werden während des gesamten Spiels auf jegliche Form des Supports verzichten!" Doch schon nach wenigen Minuten der Partie sorgten andere Fangruppen und auch die Gegentribüne für die Unterstützung, auf die eigentlich komplett verzichtet werden sollte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal