Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Lufthansa verlegt Hauptversammlung ins Internet

Frankfurt am Main  

Lufthansa verlegt Hauptversammlung ins Internet

01.04.2020, 11:52 Uhr | dpa

Lufthansa verlegt Hauptversammlung ins Internet. Lufthansa-Maschinen stehen am Frankfurter Flughafen

Lufthansa-Maschinen mit dem Kranich-Logo stehen am Frankfurter Flughafen. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Deutsche Lufthansa AG verlegt wegen der Corona-Pandemie ihre Hauptversammlung ins Internet. Die Aktionärsversammlung werde erstmals ausschließlich online stattfinden, bestätigte am Mittwoch ein Unternehmenssprecher Informationen des Portals "austrianaviation.net". Am 5. Mai als Termin werde festgehalten. Ursprünglich sollte die Versammlung in der Frankfurter Jahrhunderthalle stattfinden.

Der Bundestag hatte in der vergangenen Woche den Weg für virtuelle Hauptversammlungen gesetzlich freigemacht. Die Treffen sollen online und ohne Präsenzpflicht stattfinden können. Die Aktionäre stimmen bei einer Hauptversammlung unter anderem über die Ausschüttung der Dividende und mögliche Kapitalerhöhungen ab und wählen Mitglieder in den Aufsichtsrat. Der Lufthansa-Vorstand hat wegen der aktuellen Krise bereits vorgeschlagen, die Dividende komplett zu streichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal