Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Seifert: Spieler müssen Vorbildfunktion gerecht werden

Frankfurt am Main  

Seifert: Spieler müssen Vorbildfunktion gerecht werden

04.08.2020, 16:05 Uhr | dpa

Seifert: Spieler müssen Vorbildfunktion gerecht werden. Christian Seifert

Christian Seifert spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa (Quelle: dpa)

Vor allem den Spielern der beiden Fußball-Bundesligen kommt nach Ansicht von DFL-Geschäftsführer Christian Seifert während der Corona-Pandemie eine besondere Rolle zu. "Wir müssen uns unserer Vorbildfunktion bewusst sein", sagte Seifert am Dienstag nach der DFL-Mitgliederversammlung auch mit Blick auf die wachsende Sorglosigkeit in der Bevölkerung beim Umgang mit den Schutzmaßnahmen. "Es ist in unser aller Verantwortung, das Thema wirklich weiter ernst zu nehmen."

Die Profi-Fußballer hätten angesichts des tadellos funktionierenden Geisterspiel-Konzepts der abgelaufenen Saison derzeit einen "Vertrauensvorschuss" verdient. Das Konzept sei "erstmal ein Stück Papier", sagte Seifert, wenn man dieses falsch umsetzte, "kann es Probleme geben. Insofern glaube ich, dieses Vertrauen (der Politik) haben wir uns erarbeitet. Die Herausforderung, das in den Alltag zu tragen, haben wir alle."

Auch er bemerke, dass das Bewusstsein der Menschen für den Umgang mit der Pandemie derzeit leide, möglicherweise auch wegen der schwachen Umsetzung möglicher Sanktionen bei Verstößen. "Ich hoffe nicht, dass Deutschland da einen sehr hohen Preis bezahlen muss."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal