Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht will gegen Bielefeld mit Sieg starten

Frankfurt am Main  

Eintracht will gegen Bielefeld mit Sieg starten

19.09.2020, 03:55 Uhr | dpa

Eintracht will gegen Bielefeld mit Sieg starten. Frankfurts Trainer Adi Hütter

Frankfurts Trainer Adi Hütter. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eintracht Frankfurt will heute mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gegen Arminia Bielefeld starten. Dabei kann Cheftrainer Adi Hütter wieder auf seinen Schlüsselspieler Filip Kostic bauen. Der 27 Jahre alte serbische Nationalspieler war im DFB-Pokalspiel bei 1860 München (2:1) zuletzt gesperrt. Wegen einer Verletzung am Syndesmoseband wird dagegen Verteidiger Evan N'Dicka fehlen. Beim Saisonauftakt sind 6500 Zuschauer zugelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal