Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Messeturm wieder freigegeben – Mängel behoben

Mängel behoben  

Frankfurter Messeturm wieder freigegeben

21.09.2020, 08:15 Uhr | dpa

Frankfurt: Messeturm wieder freigegeben – Mängel behoben. Die Spitze des Frankfurter Messeturms (Archivbild): Nachdem der Turm wegen Brandschutzmängeln gesperrt worden war, ist er nun wieder betretbar. (Quelle: dpa/picture alliance/Boris Roessler)

Die Spitze des Frankfurter Messeturms (Archivbild): Nachdem der Turm wegen Brandschutzmängeln gesperrt worden war, ist er nun wieder betretbar. (Quelle: picture alliance/Boris Roessler/dpa)

Der Messeturm in Frankfurt darf wieder betreten werden. Er war kurzfristig evakuiert worden, weil es Mängel an einer Baustelle gab. Hunderte Mitarbeiter waren betroffen – sie können jetzt in ihre Büros zurückkehren.

Der vorübergehend wegen Brandschutzmängeln an einer Baustelle gesperrte Frankfurter Messeturm ist wieder freigegeben. Seit Sonntagabend sei das Hochhaus wieder betretbar, erklärte ein Sprecher des Messeturm-Verwalters am Sonntag. Nach einer Beanstandung durch die Feuerwehr habe ein neuer Fluchtweg eingerichtet werden müssen. 

Dies sei erfolgt, ebenso wie die Freigabe. Der Turm, ein Wahrzeichen der Stadt, musste am Dienstagabend evakuiert werden und stand seitdem leer. Mehrere Hundert Beschäftigte waren betroffen. Über die Freigabe hatte zuvor die "Bild"-Zeitung online berichtet. Der 64 Etagen hohe Messeturm wird derzeit modernisiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal