Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Ermittlungen nach tödlichem Unfall gegen SUV-Fahrer

Frankfurt am Main  

Ermittlungen nach tödlichem Unfall gegen SUV-Fahrer

27.11.2020, 10:38 Uhr | dpa

Ermittlungen nach tödlichem Unfall gegen SUV-Fahrer. Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten

Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten im Frankfurter Ostend hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer des Sportgeländewagens aufgenommen. Wie eine Sprecherin der Behörde am Freitag sagte, werde geprüft, ob sich der 38-Jährige der fahrlässigen Tötung in zwei Fällen schuldig gemacht habe.

Der Mann soll am vergangenen Wochenende an einer grünen Ampel stark beschleunigt und dann die Kontrolle über seinen PS-starken SUV verloren haben. Er überfuhr einen 27 Jahre alten Fahrradkurier und erfasste zwei 61 und 31 Jahre alte Fußgänger auf einem Gehweg. Der 61-Jährige und der 27-Jährige starben, die 31-Jährige wurde schwer verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal