Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Volleyball-Nationalspielerin Lippmann wechselt nach Russland

Frankfurt am Main  

Volleyball-Nationalspielerin Lippmann wechselt nach Russland

14.01.2021, 17:09 Uhr | dpa

Volleyball-Nationalspielerin Lippmann wechselt nach Russland. Deutschlands Louisa-Christin Lippmann spielt den Ball

Deutschlands Louisa-Christin Lippmann spielt den Ball. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Volleyball-Nationalspielerin Louisa Lippmann spielt künftig in Russland. Die 26 Jahre alte Diagonalangreiferin hat einen Vertrag bei Lokomotiv Kaliningrad in der ersten Liga unterschrieben. Die ehemalige Schwerinerin Lippmann spielte zuletzt in China bei Shanghai Volleyball. In Russland will die Volleyballerin des Jahres 2020 nach eigener Aussage neue Erfahrungen sammeln und sich mit den Topspielerinnen des Landes messen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal