Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Polizei nimmt nach Tipp zwei mutmaßliche Drogenhändler fest

Frankfurt am Main  

Polizei nimmt nach Tipp zwei mutmaßliche Drogenhändler fest

19.01.2021, 15:29 Uhr | dpa

Polizei nimmt nach Tipp zwei mutmaßliche Drogenhändler fest. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in Frankfurt zwei mutmaßliche Rauschgifthändler festgenommen. Bei den Männern im Alter von 27 und 36 Jahren fanden die Beamten unter anderem 40 Plomben Crack, Haschisch und rund 35 Gramm Kokain. Die Drogen wurden nach Angaben der Polizei vom Dienstag sichergestellt.

Die Ermittler waren den beiden mutmaßlichen Dealern in der Nacht zum Montag nach einem Tipp über mögliche Drogenverkäufe im Stadtteil Niederursel auf die Schliche gekommen. Der 36-Jährige wurde mit Haftbefehl gesucht. Die gefundenen Drogen haben laut Polizei auf dem Schwarzmarkt einen Wert von insgesamt rund 3000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal