Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Ohrring mit Heroin: Zoll entdeckt Drogen in Kuriersendung

Frankfurt am Main  

Ohrring mit Heroin: Zoll entdeckt Drogen in Kuriersendung

22.01.2021, 11:21 Uhr | dpa

Ohrring mit Heroin: Zoll entdeckt Drogen in Kuriersendung. Zoll

Eine Person vom Zoll. Foto: Christian Charisius/dpa/dpa-tmn/Symbolbild (Quelle: dpa)

Am Frankfurter Flughafen haben Zöllner Rauschgift mit einem Schwarzmarktwert von fast 22 000 Euro aus dem Verkehr gezogen. Die mehr als 200 Gramm Heroin und knapp 1200 Gramm Amphetamin waren in einem Hocker und in einem Ohrring versteckt, die per Kuriersendung aus Afrika kamen. Deklariert waren die beiden Pakete als Kunsthandwerk, wie das Hauptzollamt Frankfurt am Freitag mitteilte. Die Beamten waren misstrauisch geworden, weil sich bei einer Röntgenkontrolle verdächtige Schatten gezeigt hatten.

Entdeckt wurden die Drogen bereits am 30. Dezember. Aus ermittlungstaktischen Gründen wurde der Funde laut Zoll aber erst jetzt mitgeteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal