Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Online-Broker Flatexdegiro profitiert von regem Börsenhandel

Frankfurt am Main  

Online-Broker Flatexdegiro profitiert von regem Börsenhandel

23.02.2021, 08:46 Uhr | dpa

Der brummende Börsenhandel in der Corona-Krise hat dem Online-Broker Flatexdegiro 2020 überraschend viel Umsatz und Gewinn beschert. Die Erlöse hätten sich im Vergleich zu 2019 fast verdoppelt und mit 261 Millionen Euro einen Rekordwert erreicht, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mit. Der operative Gewinn (Ebitda) sei um 139 Prozent auf 98 Millionen Euro gestiegen. Klammert man Aufwendungen für langfristige Anreizsysteme aus, hätte er sich sogar auf 114 Millionen Euro verdreifacht. Angaben zum Nettoergebnis wurden zunächst nicht gemacht.

"Wir sehen eine weiterhin enorm starke Entwicklung des Kundenwachstums und der Handelsaktivität", sagte Unternehmenschef Frank Niehage. Daher hatte er seine Prognose für 2021 bereits Anfang Februar angehoben. So soll die Zahl der Kunden bis zum Jahresende auf 1,8 bis 2,0 Millionen steigen. Die Zahl der ausgeführten Transaktionen soll im laufenden Jahr 75 bis 90 Millionen erreichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal