Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Corona/Frankfurt: Erstimpfungen in Pflegeheimen fast abgeschlossen

Corona-Pandemie  

Erstimpfungen in Pflegeheimen fast abgeschlossen

01.03.2021, 09:57 Uhr | dpa

Corona/Frankfurt: Erstimpfungen in Pflegeheimen fast abgeschlossen. Ein Mann wird geimpft. In Frankfurt ist das Impfprogramm in den Pflegeheimen auf einem guten Weg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann wird geimpft. In Frankfurt ist das Impfprogramm in den Pflegeheimen auf einem guten Weg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Impfstart verläuft an vielen Stellen schleppend, aber zumindest aus den Frankfurter Alten- und Pflegeeinrichtungen gibt es laut Stadtverwaltung ein positives Signal.

Zwei Monate nach Beginn der Impfkampagne am 27. Dezember 2020 sind die Alten- und Pflegeeinrichtungen in Frankfurt der Stadtverwaltung zufolge bis auf wenige Ausnahmen mit der ersten Impfung versorgt.

Mehr als 3.800 der rund 4.800 Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtungen hätten eine Impfung erhalten, teilte die hessische Kommune mit. Das sei eine Impfquote von 80 Prozent. Zudem seien mehr als 2.500 Mitarbeitende geimpft worden.

Bis Ende März sollen auch die Zweitimpfungen abgeschlossen sein, hieß es. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) sprach der Mitteilung zufolge von einem ersten Meilenstein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal