Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Fehlstart für Eintracht-Frauen: Niederlage in Hoffenheim

Sinsheim  

Fehlstart für Eintracht-Frauen: Niederlage in Hoffenheim

07.03.2021, 16:20 Uhr | dpa

Fehlstart für Eintracht-Frauen: Niederlage in Hoffenheim. Fußbälle

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt haben das erste Pflichtspiel in diesem Jahr verloren. Die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis unterlag am Sonntag beim Tabellendritten TSG 1899 Hoffenheim mit 0:2 (0:1) und muss damit die letzten Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Champions League begraben. Mit 17 Punkten liegen die Hessinnen in der Bundesliga auf Rang sieben nun schon 14 Zähler hinter dem Rivalen aus Hoffenheim. Franziska Harsch in der 7. Minute und Nicole Billa (26.) erzielten die TSG-Tore.

Nach zuletzt drei Spielabsagen im Februar war den Eintracht-Frauen, bei denen Sandrine Mauron und Letícia Santos nach Verletzungen ihr Comeback gaben, die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken. Vor allem in der Offensive agierten die Gäste zu harmlos. Für die Frankfurterinnen geht es in der Liga am kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen den SV Meppen weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal