• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt: SUV-Fahrer ĂŒberrollen FußgĂ€nger und verletzen ihn lebensgefĂ€hrlich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu Notstrom-AggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild fĂŒr ein VideoDeutsche fliehen vor Feuer an Costa BravaSymbolbild fĂŒr einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHanni HĂŒsch verlĂ€sst die ARDSymbolbild fĂŒr einen TextMissglĂŒcktes Überholmanöver: Biker totSymbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann kĂ€mpft fĂŒr Spieler-TransferSymbolbild fĂŒr einen TextWeniger Rentenpunkte fĂŒr NVA-Soldaten?Symbolbild fĂŒr ein VideoGrĂ¶ĂŸter WĂ€rmespeicher DeutschlandsSymbolbild fĂŒr ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild fĂŒr einen TextGesuchter flieht ĂŒber Dach – und gibt aufSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAmazon dreist um 330.000 Euro betrogenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

SUV-Fahrer ĂŒberrollen FußgĂ€nger im Frankfurter Bahnhofsviertel

Von t-online
Aktualisiert am 03.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizeirevier in Frankfurt (Symbolbild): In der Nacht zum Samstag ĂŒberrollten zwei GelĂ€ndewagenfahrer im Bahnhofsviertel einen FußgĂ€nger.
Polizeirevier in Frankfurt (Symbolbild): In der Nacht zum Samstag ĂŒberrollten zwei GelĂ€ndewagenfahrer im Bahnhofsviertel einen FußgĂ€nger. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Frankfurter Bahnhofsviertel haben nach einem Streit zwei GelĂ€ndewagenfahrer einen FußgĂ€nger angefahren und anschließend ĂŒberrollt, wobei dieser lebensgefĂ€hrlich verletzt wurde. Die Polizei nahm einen der Fahrer fest, der andere stellte sich.

Laut Polizei gerieten in der Nacht zum Samstag gegen ein Uhr in der Elbestraße zwei GelĂ€ndewagenfahrer mit einem 52-jĂ€hrigen FußgĂ€nger in Streit. Im Verlauf habe der FußgĂ€nger sein Smartphone gezĂŒckt und die beiden Autofahrer gefilmt. Daraufhin habe einer der beiden mit seinem Auto den Mann angefahren, sodass dieser zu Boden stĂŒrzte. Anschließend seien die beiden MĂ€nner mit ihren GelĂ€ndewagen davongefahren – wobei sie den am Boden liegenden 52-JĂ€hrigen ĂŒberrollten.

Der FußgĂ€nger sei dabei lebensgefĂ€hrlich verletzt worden. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, wobei kurz darauf ein 20-jĂ€hriger TatverdĂ€chtiger in der Innenstadt gestellt wurde. Sein GelĂ€ndewagen wurde sichergestellt. Der zweite TatverdĂ€chtige, ein 21-jĂ€hriger Mann, stellte sich selbst bei der Polizei in Offenbach. Auch sein Wagen wurde sichergestellt.

Gegen beide MÀnner ermittelt jetzt die Frankfurter Mordkommission wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
KorruptionsaffÀre verursacht zehn Millionen Euro Schaden
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website