Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Corona: Zwei Spiele von Frankfurts Basketballern verlegt

Frankfurt am Main  

Corona: Zwei Spiele von Frankfurts Basketballern verlegt

09.04.2021, 18:35 Uhr | dpa

Corona: Zwei Spiele von Frankfurts Basketballern verlegt. Basketball

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze/dpa (Quelle: dpa)

Wegen eines positiven Corona-Tests bei den Fraport Skyliners aus Frankfurt sind zwei Spiele des Basketball-
Bundesligisten verlegt worden. Wie die Liga am Freitag mitteilte, werden die Partien am Sonntag beim Spitzenreiter MHP Riesen Ludwigsburg sowie am Mittwoch bei s. Oliver Würzburg verschoben. Nachholtermine stehen noch nicht fest. Der namentlich nicht genannte Spieler wurde unverzüglich isoliert, alle anderen Spieler und Teammitglieder negativ getestet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal