Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Ironman-EM in Frankfurt nun für 15. Augut geplant

Frankfurt am Main  

Ironman-EM in Frankfurt nun für 15. Augut geplant

20.04.2021, 15:05 Uhr | dpa

Die Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt/Main findet nicht wie geplant am 27. Juni statt. Das traditionell topbesetzte Rennen über 3,82 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen wurde auf den 15. August verschoben. Gründe sind die weiter anhaltende Corona-Pandemie mit den daraus resultierenden Einschränkungen, hieß es in einer Mitteilung von Ironman am Dienstag.

Die Veranstalter erhoffen sich, dass eine Austragung im August "unter besseren Voraussetzungen stattfinden kann". Im vergangenen Jahr hatte das Rennen ebenso wie die für Oktober 2020 geplante WM auf Hawaii ausfallen müssen. Und auch in diesem Jahr mussten bereits einige Triathlon-Veranstaltungen von Ironman über die lange oder auch die halbe Distanz abgesagt, bzw. verschoben werden, darunter einige Rennen in Spanien.

Den bis dato letzten Ironman 2019 in Frankfurt/Main hatte Superstar Jan Frodeno gewonnen und damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Für den hessischen Lokalmatadoren Patrick Lange reichte es bisher noch nicht zu einem Sieg bei seinem Heimrennen.

Dreifach-Weltmeister Frodeno und Zweifach-Champion Lange treffen an diesem Samstag bei der Challenge Gran Canaria über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen aufeinander.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal